Schatzkammernbesuch

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Die 3. Klasse besuchte die Schatzkammern in der Mariazeller Basilika. Hier werden die Gegenstände aufbewahrt, die der Gottesmutter aus Dankbarkeit oder mit der Bitte um Hilfe in bestimmten Anliegen von den Wallfahrern dargebracht werden. Durch ihre Widmung werden diese unterschiedlichen Gegenstände zu Votivgaben. Frau Glitzner erzählte uns, dass die persönlichen Schicksale, die hinter diesen Glaubenszeugnissen stehen, für deren Bedeutung als "Schatz" entscheidend sind und nicht der materielle oder künstlerische Wert. In der Nordschatzkammer steht der Schatzkammeraltar mit dem berühmten Gnadenbild. Das Gnadenbild stiftete König Ludwig I. von Ungarn. Auf dem Weg von der Nordschatzkammer zur Südschatzkammer sind viele Votivgemälde zu bestaunen. Die Südschatzkammer ist der Gottesmutter als Königin des Himmels gewidmet.