"Hallo Auto!", eine Aktion für die Kinder der 3. Klasse

Donnerstag, 22. September 2016

Kinder unterschätzen meist, wie lange es dauert, bis ein Auto anhält, wenn sie auf dem Schulweg die Straße überqueren wollen.

Mit dem Verkehrserziehungsprogramm „Hallo Auto!“ lernten wir den Bremsweg richtig einzuschätzen.  Als Schwerpunkt wurde uns gezeigt, welche Auswirkung die Reaktionszeit des Fahrers und die Geschwindigkeit des Autos auf den Anhalteweg haben. Besonders gut hat uns die Übung gefallen, bei der wir in einem speziell umgebauten Auto des ÖAMTCs selbst bremsen durften.

Lieber Peter, herzlichen Dank für die informative, lehrreiche und lustige Einheit. Ebenfalls danken wir Herrn Schweighofer und Herrn Loidl von der Freiwilligen Feuerwehr Mariazell für ihre Unterstützung.