Aschenkreuzfeier

Mittwoch, 14. Februar 2018

Wir haben zu Beginn der Aschenkreuzfeier den Indischen Sonnengruß gebetet. Damit haben wir als "Gesunde Schule" Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht und gleichzeitig ein interreligiöses Feierelement gewählt. Mit der Geschichte "Jakob will gut sein" von Lene Mayer-Skumanz sind wir auf so manches aufmerksam geworden, worüber wir in der Fastenzeit besonders nachdenken können oder was wir in unserem Leben verbessern und ändern sollen. Vor der Segnung mit dem Aschenkreuz hat  P. Christoph noch weitere Fastenvorsätze mit uns besprochen. Jesus und Gott Zeit zu schenken, ist einer davon.